Sprecher der Partnerschaft Erd-und Sonnensystemforschung

Prof. Dr. Jochem Marotzke
Telefon:+49 40 41173-311

Max-Planck-Institut für Meteorologie

Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Susanne Benner
Telefon:+49 6131 305-3000

Max-Planck-Institut für Chemie

Dr. Annette Kirk
Telefon:+49 (0)40 41173-374

Max-Planck-Institut für Meteorologie

Susanne Héjja
Telefon:+49 3641 57-6801Fax:+49 3641 57-7801

Max-Planck-Institut für Biogeochemie

Dr. Eberhard Fritz
Forschungskoordinator
Telefon:+49 3641 57-6800

Max-Planck-Institut für Biogeochemie

Veranstaltungen

Earth System Science PhD Conference on 13-15 March, 2019 in Jena, Germany

Information about the workshop and confirmed keynote speakers on the webpage of the ESPC 2019: http://www.imprs-gbgc.de/espc2019/

Registration is open now! 

Flyer

Pressemeldung Jahrestreffen

Hier geht es zur Pressemeldung des letzten Jahrestreffens in Göttingen

Die Partnerschaft Erd- und Sonnensystemforschung

Die Partnerschaft Erd- und Sonnensystemforschung (ESRP) bündelt die wissenschaftliche Exzellenz verschiedener Forschungsrichtungen, um die Funktionsweise des komplexen Systems Erde sowie die Konsequenzen menschlicher Aktionen auf das Erdsystem besser zu verstehen. Die ESRP besteht aus den vier Max-Planck-Instituten für Biogeochemie in Jena, für Chemie in Mainz, Meteorologie in Hamburg und für Sonnensystemforschung in Göttingen.

Während des letzten Jahrhunderts veränderten sich Klima, Luftqualität, Biodiversität und Wasserverfügbarkeit merklich. Um Lösungen für die Probleme zu finden, die diese Veränderungen hervorrufen, studiert die ESRP die komplexen Interaktionen und Rückkopplungen von Land, Ozean, Atmosphäre, Biosphäre und dem Menschen im Feld, im Labor und durch Modelle.

Jahrestreffen der Wissenschaftler der Partnerschaft Erd- und Sonnensystemforschung:

4.-6. Juni 2019 in Mainz

 
loading content
Zur Redakteursansicht